Case

Mein U-Center

Bessere Einbindung des Patienten in seinen Behandlungsverlauf? Die App „Mein U-Center“ macht es möglich. Diese Lösung stärkt die Position vom U-Center als einer der Pioniere der GGZ (Zentren für die geistige Gesundheit) hinsichtlich der digitalen Zugänglichkeit medizinischer Daten für Patienten.

Das U-Center ist eine besondere Klinik für psychotherapeutische Behandlungen und liegt im Limburger Heuvelland. GGZ-Einrichtungen wie das U-Center müssen ab 2020 gemäß der neuen Gesetzgebung den Patienten digitalen Zugang zu ihren medizinischen Daten ermöglichen. Ein Teil des Behandlungsprozesses des Zentrums ist daher bereits digitalisiert, doch auch andere Formate (Papier) sind noch im Einsatz.

Mehr Einfluss und Effizienz

Das U-Center möchte den kompletten Behandlungsverlauf nutzerfreundlich über ein Format digital zugänglich für den Patienten machen. Eine zunehmende Digitalisierung geht zudem mit Kostenersparnis und mehr Effizienz einher.

"Die Frage, die wir uns gestellt haben, lautet: Wie können wir die Kundenbindung vergrößern und die Patientenzufriedenheit steigern, indem der Patient mittels einer nutzerfreundlichen digitalen Lösung die Mitregie über den Behandlungsprozess erhält?"

Albert Hietink, CEO U-Center

Bequem zugänglich, auf jedem Gerät

Eine wichtige Bedingung für das U-Center war, dass der Patient nach der Digitalisierung des Behandlungsprozesses alles an einem Ort vorfindet. Zudem sollte die zu entwickelnde Lösung nutzerfreundlich sein. Daher wurde eine App gewählt: „Mein U-Center“. Bequem auf jedem Gerät zugänglich.

„Mein U-Center“ bietet einen Überblick über den eigenen Behandlungsverlauf und direkten Zugang zu den digital erfassten Daten. Die Patienten können ein Tagebuch führen und haben Zugang zu einem Angebot von Kursen, Coachings und vertiefenden Informationen. Wegen der internationalen Klientel wird alles zweisprachig angeboten. Natürlich wurde auch auf den Aspekt der Gewährleistung des Datenschutzes und der Sicherheit geachtet.

Auch nach dem Klinikaufenthalt bietet Mein U-Center die Gelegenheit, den Kontakt aufrechtzuerhalten, in Kombination mit persönlichem Kontakt, denn die Erfahrung lehrt, dass der Kontakt zu Schicksalsgenossen gern gepflegt wird. So entsteht eine nachhaltigere Verbindung zwischen dem U-Center und der Gemeinschaft ehemaliger Patienten. Damit stellt Mein U-Center einen neuen und sehr effektiven Kommunikations- und Sales-Kanal für therapierte Patienten dar.

Spart Kosten und Zeit

Doch was bedeutet Mein U-Center für die GGZ-Einrichtung selbst? Die Automatisierung und Digitalisierung des Behandlungsprozesses hat für die Therapeuten den Vorteil einer beträchtlichen Kosten- und Zeitersparnis, da die Prozesse ‚klug‘ organisiert werden. Nicht zuletzt ist die Entscheidung für eine App nachhaltig, da man auf den Gebrauch von Papier zur Behandlungsdokumentation verzichten kann.

"Mein U-Center wird von den Patienten und Mitarbeitern sehr geschätzt. Es spart Zeit und Kosten und ist zudem eine nachhaltige Lösung, da es die Papierflut ersetzt und bestehende digitale Lösungen vereint. Obendrein ist es jetzt viel einfacher für unsere Patienten, Zugang zu ihren persönlichen Daten und einen Überblick über ihre Behandlung zu erhalten."

Tom Schiphof, U-Center

Mein U-Center - Digitale Pflegepioniere
Mein U-Center - Digitale Pflegepioniere
Mein U-Center (Demo)